Viel zu viel Zeit ist vergangen ­– wieder einmal.

Zu viele Gedanken im Kopf, zu wenige auf dem Papier.

Nicht zu Ende gedacht.

Ausgesetzt.

Pause.

 

Doch hier stand nichts still. Auch, wenn es den Anschein erweckte.

Hinter den Kulissen ratterten die Zahnräder. Arbeiteten ununterbrochen.

An mir.

 

Stetig vorwärts. Veränderung.

Etwas Neues. Unbekanntes.

Und dann doch so schnell vertraut.

 

Und mit einem Mal ist da diese Chance.

Raus aus dem gemachten Nest.

Rein in das Abenteuer.

Unzählige Eindrücke, Einflüsse, Emotionen.

 

Jeder Tag ist neu, jeder Tag ist anders.

Und manchmal ist anders gut.

 

Vielen Dank, Maria, für die schönen Bilder ♥

Merken

Merken

Merken

Related Post

18. November 2015

PERSONAL: Paris, je t’aime

23. Oktober 2017

Allein in meiner Gedankenwelt

15. Juni 2016

PERSONAL: Sammeln wir Treuepunkte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*