„Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“, so wird Karl Lagerfeld immer und immer wieder zitiert. Ab und zu frage ich mich tatsächlich, wann sich die Schlumperjogger  zum Ausgeh-Outfit gemausert hat. In der Vielzahl der Fälle wünsche ich mir die Träger hätten sich heute einfach nur für das Sofa und nicht für’s Flanieren im Shoppingtempel „Kaufland“ entschieden. Nunja, jeder wie es ihm gefällt.

Zurück zum Thema. Vor Kurzem fand ich diese Jogginghose bei Asos. Zum einen überzeugte mich die Farbe. An alle Liebhaber der Farblehre: dieser Ton nennt sich Tobacco. Zum anderen befand ich mich zu diesem Zeitpunkt in einer akuten „Ich-finde-keine-passende-Hose“ – Depression. Ich hatte mich innerlich schon damit abgefunden nur noch Hosen mit Gummizug zu tragen. Da kam mir die Jogger gerade recht.

Als ich sie dann in Händen hielt, floss der sanfte Stoff durch meine Finger und die Entscheidung war gefallen. Lieber Karl, sei unbesorgt, ich habe mein Leben im Griff. Trotz Jogger. Denn meiner Meinung nach gibt es derzeit zahlreiche ausgehtaugliche Modelle.

Kimono: H&M / T-Shirt: H&M / Jogginghose: Asos / Ballerinas: Asos

Was sagt ihr zum heutigen Outfit?

Ich wünsche euch einen bezaubernden Sonntag 🙂


Vielen Dank CKFOTODESIGN 🙂

 

Merken

Related Post

2. Oktober 2015

TREND: Culottes

20. September 2015

OUTFIT: Barcelona Chic

25. November 2015

TREND: Samt
One comment on “OUTFIT: Jogginghose zum Ausgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*